Bild "Unternehmen:10-erlaeuterung-lunula.jpg"

Erläuterungen LUNULA

LUNULA ist ein lateinischer Begriff und bedeutet „kleiner Mond“.
Unser Nagel ist ein verhorntes, plattenartiges Anhangsgebilde der Haut (Epidermis). Gebildet wird der Nagel durch die Nagelwurzel (Matrix) welche sich vom unteren Teil der Nageltasche bis hin zum weissen Nagelmond (der Lunula) erstreckt. Die Nagelzellen bilden sich in der Matrix. Sie sind auch für das Wachstum des Nagels verantwortlich.

Der Nagelmond wirkt weisslich. Die Stelle des „kleinen Mondes“ ist sehr empfindlich. Nicht auf jedem Nagel ist die Lunula gleich ausgeprägt. Meist weist der Daumen die grösste Lunula aus.

Es gibt auch Personen, bei welchen keine Lunula zu sehen ist.
Sitemap | Impressum | © LUNULA nailfashion 2013